Fachschule für Elektrotechnik: 17 neue zertifizierte Automatisierungstechniker nach ZVEI

11. April 2024

Im Rahmen einer Zusatzqualifikation im Fach Automatisierungs- und Kommunikationstechnik an der Fachschule für Elektrotechnik der TS Aalen legten 17 Fachschüler die Prüfung zum zertifizierten Automatisierungstechniker (Level 3, Spezialisierung) nach den Richtlinien des Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) ab.
Die Zusatzqualifikation wurde von den beiden Fachlehrern der Technikerschule Elektrotechnik, Hr. Hörner und Hr. Debnar, im Rahmen des Fortbildungsprogramms des Fördervereins organisiert und durchgeführt. Die Fachschüler mussten hierbei eine komplexe 90 – minütige Theorie- und eine 150 – minütige Praxisprüfung entsprechend den geforderten Inhalten und Richtlinien ablegen und erhalten nun das in der Industrie anerkannte Zertifikat als „Automatisierungtechniker – Projektierung (Level 3, Spezialisierung)“.

Die Themengebiete im Fach Automatisierungs- und Kommunikationstechnik (AuK) in der Fachschule Elektrotechnik der TS Aalen beinhalten bei weitem mehr als das Anforderungsprofil des zertifizierten Automatisierungstechnikers. Auch die methodische Arbeitsweise und der hohe Praxisanteil entsprechen den Richtlinien des Anforderungsprofils zum Automatisierungstechniker. Die Techniker im zweiten Ausbildungsjahr haben so die Möglichkeit, ihre berufliche Höherqualifizierung mit einem weiteren Qualifikationsbaustein zu erweitern.