Fachkräfte in 18 verschiedenen Berufen

17. Januar 2024

192 Absolventinnen und Absolventen durfte der Schulleiter der Technischen Schule Aalen, Bernhard Wagner, zusammen mit Landrat Dr. Joachim Bläse bei der Berufsschulabschlussfeier in der Cafeteria der Technischen Schule Aalen nach drei oder dreieinhalb Jahren Ausbildungszeit verabschieden. Die Ausbildung erfolgte in den Berufsfeldern Metalltechnik, Mechatronik, Elektrotechnik, Informationstechnik, Fahrzeugtechnik, Bautechnik, Holztechnik, Farbtechnik und Körperpflege in über 20 verschiedenen Berufen.

350 Absolventinnen und Absolventen sowie deren Angehörige und Lehrkräfte nahmen an der Veranstaltung teil. Herr Wagner beglückwünschte die Absolventinnen und Absolventen zu ihrem erfolgreichen Abschluss. In seiner Rede betonte er die tolle Leistung der Schülerinnen und Schüler und stellte die Bedeutung einer erfolgreichen Berufsausbildung für die Jugendlichen heraus. „Auch die Betriebe profitieren von gut ausgebildeten Fachkräften. Deshalb ist uns die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben so wichtig“, so Wagner. Die Sicherung der Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der Betriebe sei die Voraussetzung für den Wohlstand unserer Gesellschaft.
Kein Abschluss ohne Anschluss: Das gelte für alle Schularten an den beruflichen Schulen und speziell auch für eine Ausbildung in der Industrie oder im Handwerk. Die beruflichen Perspektiven seien noch immer hervorragend. Gute Fachkräfte werden noch immer händeringend gesucht. Zudem bestehe nach der Ausbildung die Möglichkeit, sowohl die Fachhochschulreife als auch das Abitur in ein bzw. zwei Jahren zu erreichen. Eine sehr gute Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung biete auch die Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker in Teilzeit oder Vollzeit.

Landrat Dr. Joachim Bläse gratulierte in seinem Grußwort allen Absolventinnen und Absolventen zu ihrem sehr guten Abschluss und würdigte die hervorragende Leistung. Der Ostalbkreis brauche gute Fachkräfte. Jetzt gelte es, am Ball zu bleiben. Den Ausbildungsbetrieben dankte er für ihre Ausbildungsbereitschaft und den Lehrkräften für ihre erfolgreiche Bildungsarbeit.
Anschließend fand die Preisverleihung an die Besten durch den Schulleiter und Landrat statt. Landrat Dr. Bläse überreichte 21 Schülerinnen und Schülern einen Preis und 14 eine Belobigung.

Den Sonderpreis des Fördervereins für besonders gute Leistungen, ein Taschenmesser mit dem eingraviertem neuen Logo der Technischen Schule, erhielt folgender Absolvent:

– John König, Glaser, Fa. Fenster Braun GmbH, Aalen

Sehr ansprechend musikalisch gestaltet wurde die Abschlussfeier von der Schulband der Technischen Schule Aalen.