Die Fachinformatiker Christian Biber und Luca Rab als Bundes- bzw. Landesbeste ausgezeichnet

18. Januar 2024

Die Ausbildung zum Fachinformatiker / zur Fachinformatikerin stellt an die Auszubildenden hohe Anforderungen bezüglich der Analyse und Planung von Hard- und Softwaresystemen. Umso erfreulicher ist es, dass Christian Biber von der Firma Barmer und Luca Rab von der Firma Zeiss, beide Schüler der Technischen Schule Aalen, als Bundes- bzw. Bundesbeste ausgezeichnet wurden.
Es ist erfreulich, dass junge, leistungsbereite Menschen aus der Region Ostalb in diesem wichtigen Zukunftsfeld führend sind. Es zeigt, auf welchem hohen Niveau die Ausbildung an der Technischen Schule Aalen und in den Betrieben stattfindet. Schulleiter Bernhard Wagner, Abteilungsleiter Thomas Oelgray und Fachbereichsleiter Timo Starz durften den Beiden einen Gutschein des Fördervereins der Technischen Schule Aalen überreichen. „97 bzw. 98 Punkte von 100 zu erreichen ist eine tolle Leistung“, so Wagner.
Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung ist die Anzahl der Ausbildungsverträge in diesem Beruf in den vergangenen Jahren steil angestiegen. Fachinformatiker / -innen mit der Vertiefung Anwendungsentwicklung legen den Fokus auf die Entwicklung benutzerfreundlicher Software zur wirtschaftlichen Abbildung von Geschäftsprozessen. Fachinformatiker / -innen aus dem Bereich Systemintegration legen den Fokus auf Vernetzung und Konfiguration von IT-Systemen. Dabei steht der Schutz der Systeme immer im Mittelpunkt.